[Rezension] Hope Forever 01 - Colleen Hoover


Infos zum Buch:
Autor/-in: Colleen Hoover
Preis: 9,95 €
Seitenanzahl: 528
Verlag: dtv
Reihe: Hopeless-Dilogie
1. Hope Forever
2. Looking for Hope 1. April 2015

Klappentext:
Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

Erster Satz:
"Ich stehe auf, sehe auf das Bett hinunter und halte die Luft an, weil ich Angst vor den Lauten habe, die aus meiner Kehle hinausdrängen."

Meine Rezension:
Colleen Hoover ist so gut wie jedem ein Begriff, sie schreibt gefühlvolle Jugendücher, Stichwort Layken und Will.

In diesem Buch lernen wir Sky kennen, eine Protagonistin, mit der man sich gut versteht. Anfangs braucht man einen kurzen Moment, um mit ihr warm zu werden, aber durchweg kann man sie sehr gut verstehen, ihr Handeln nachvollziehen.

Dann gibt es noch Holder, er ist ein total liebenswürdiger junger Mann, ein Freund, wie man sich ihn nur wünschen kann. Er respektiert und unterstützt Sky in all ihren Entscheidungen, er steht ihr zur Seite so gut er kann.

Die Liebesgeschichte der beiden ist zart und sehr gefühlvoll. Man schmilzt an der ein oder anderen Stelle dahin, da Sky und Holder hamonieren als Paar.

Nun nach den Beschreibungen klingt das Buch wie eine Lovestory - die auch in diesem Buch zu finden ist - aber das Buch befasst sich auch mit einem Thema, das alles andere als leicht zu verdauen ist. Sobald man eine Ahnung davon hat, was angesprochen wird, wird man sprachlos und zutiefst bestürzt.

Das Buch ist durchweg aus der Ich-Perspektive von Sky geschrieben. Die Geschichte spielt in der Gegenwart, auch wenn es, besonders im letzten Drittel, immer mehr Kapitel gibt, die in Skys Vergangenheit zurückblicken.
Colleen Hoover findet immer die richtigen Worte für die jeweilige Situation im Buch. Das Geschehen wird einfühlsam beschrieben, sodass beim Leser die entsprechenden Emotionen hervorgerufen werden. Der Schreibstil ist sehr locker und jugendlich gehalten, sodass es sehr gut zur Geschichte passt.

Fazit:
Mit "Hope Forever" ist Frau Hoover wieder ein gutes Jugendbuch gelungen. Sky und Holder sind sympathische Charaktere, mit denen man gerne seine Zeit verbringt. Auch wenn es eine Liebesgeschichte ist, ist das Buch keine leichte Kost.

4 von 5 Punkte

Kommentare:

  1. Hope Forever steht schon lange Zeit auf meiner Wunschliste und ich hoffe sehr, dass ich es bald lesen kann, es ist auf jeden Fall total mein Geschmack :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Colleen Hoover kann auch total toll schreiben, du solltest es wirklich bald lesen! :)

      Löschen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.