[Rezension] Beautiful Oblivion 04 - Jamie McGuire


Infos zum Buch:
Autor/-in: Jamie McGuire
Preis: 9,99€
Seitenanzahl: 416
Verlag: Piper
Reihe: Beautiful Serie
1. Beautiful Disaster
2. Walking Disaster
3. Beautiful Wedding
4. Beautiful Oblivion

Klappentext:
Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keinen Zweifel daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigten Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß, mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er für immer. Und er kämpft – auch wenn alles andere daran zu zerbrechen droht.

Erster Satz:
"Seine Worte hingen in der Dunkelheit irgendwo zwischen unseren Stimmen."

Meine Rezension:
Cami und Trenton können unterschiedlicher nicht sein, sie ist die junge Frau, die auf eigenen Beinen stehen möchte und alles daran setzt, das zu erreichen, was sie sich erträumt.
Trenton hat einen Bad Boy Ruf, ist bei den Mädchen beliebt, er ist genau der Typ von Mann, von dem Cami immer Abstand gehalten hat.
Doch die beiden freunden sich an, was aber nicht lange so bleibt, denn wenn ein Maddox seine Liebe findet, kämpft er um sie.

Die Geschichte dreht sich um Camis Leben. Seitdem Trenton in ihr Leben getreten ist, läuft nicht mehr alles geradlinig, besonders fängt sie an ihrer (Fern-)Beziehung zu T.J. zu zweifeln an, da Trenton ihr in vielerlei Hinsicht die Augen öffnet. Schnell wird er zu einem sehr guten Freund, der Cami auch andere Seiten des Lebens zeigt.
Dem Leser wird schneller als Cami klar, dass die beiden nicht lange nur Freunde bleiben. Was mir ziemlich gut gefallen hat an der Liebesgeschichte, ist, dass es nicht nur Friede, Freue, Eierkuchen ist, sondern auch mal die Fetzen fliegen.
Trenton ist ein Charakter, den sich einige Mädchen als Freund wünschen, da er sehr liebevoll und einen Beschützerinstinkt hat, gut aussieht und andere in Schach halten kann.

Geschrieben ist das Buch aus der persönlichen Sicht von Cami, sodass man ihre Gedanken und Handlungen gut nachvollziehen kann. So kann sich selbst gut ein Bild von den Geschehnissen machen, aber auch eine eigene Meinung zu  allem bilden.

Fazit:
"Beautiful Oblivion" ist ein Buch, in das man sich hineinfallen lassen kann. Es eignet sich sehr gut dafür, abzuschalten und sich mit Cami zu befassen.

4 von 5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.