[Rezension] Falling into you - Jasinda Wilder


Infos zum Buch:
Autor/-in: Jasinda Wilder
Preis: 9,99€
Seitenanzahl: 320
Verlag: Mira
Reihe: Dilogie
1. Falling into you
2. Falling into us 10. Sept. 2014

Klappentext:
„Ich verliebe mich nicht nur in dich, Nell, ich falle kopfüber in dich hinein. Du bist ein Meer, und ich ertrinke in den Tiefen deiner Seele.“ Ich war nicht immer in Colton Calloway verliebt. Erst liebte ich seinen jüngeren Bruder. Kyle war auf alle erdenklichen Arten meine erste wahre Liebe. Dann, an einem stürmischen Augustabend, starb er durch meine Schuld, und der Mensch, der ich war, starb mit ihm. Colton nimmt mir nicht meinen Schmerz. Er lehrt mich, verletzt zu sein, verzweifelt zu sein. Doch kann er mich auch lehren, mir selbst zu vergeben?

Erster Satz:
"Ich war keineswegs schon immer in Colton Calloway verliebt."


Meine Rezension:
Nell und Kyle kennen sich schon ihr ganzes Leben lang, sie sind die besten Freunde, doch plötzlich ändert sich das, sie verlieben sich ineinander. Die Beziehung wird von tiefen Gefühlen, und auch Unsicherheit, bestimmt. Mit der Zeit finden die beiden noch mehr zusammen, sie werden sicherer und halten immer zusammen.
Doch durch einen sehr harten Schicksalsschlag verliert Nell Kyle. Von tiefer Trauer und Verzweiflung eingenommen, lernt sie Kyles älteren Bruder Colton kennen. Er ist das komplette Gegenteil von Klye, der Badboy schlecht hin, rau, hart und unnahbar. Doch auch er trauert. Er zeigt Nell, dass es richtig ist, traurig und verzweifelt zu sein, er bittet sie, nicht die Starke zu spielen, sondern Gefühle zuzulassen...

Die ganze Geschichte wird von sehr intensiven Gefühlen geleitet, einer ganzen Bandbreite von Gefühlen. So sind es zu Beginn, der Vergangenheit, noch schöne Gefühle, typisch für eine Teenagerbeziehung, so dominieren im Teil der Gegenwart Trauer, Schmerz und pure Verzweiflung. Die Verbindung der Gefühle zu der jeweiligen Geschichte der Charaktere macht dieses Buch zu etwas Einmaligem. 

Dadurch dass sowohl Nell, als auch Colten Passagen zugeschrieben bekommen, in denen sie ihre Geschichte nach und nach preisgeben, wird der Verlauf des Buches sehr besonders und bekommt eine ganz andere Bedeutung, als wenn nur ein Charakter diese Geschichte erzählt hätte. Zur Einzigartigkeit trägt auch der Schreibstil bei, der genau das richtige Tempo hat, um das Geschehen zu beschreiben. Die Autorin findet immer die treffenden Worte, seien es auch oft schmerzhafte Worte.
Geschrieben ist das Buch aus der persönlichen Sicht von Nell und auch Colton, sodass man als Leser noch näher an den Charakteren dran ist.

Fazit:
Mit "Falling into you" hat die Autorin ein schönes und zugleich auch trauriges Buch geschrieben, welches sehr von Gefühlen geleitet wird. Mit einer sehr bewegenden Geschichte weiß die Autorin den Leser an die Geschichte zu binden. Die Geschichte geht unter die Haut!

5 von 5 Punkte

Kommentare:

  1. Das klingt ja total toll *-* das Buch habe ich mir mal gleich notiert :)) schöne Rezension ♥
    Liebe Grüße
    Nasti ♥
    Http://bowsandfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja, es lohnt sich, diese Buch zu lesen!
      LG, Caro

      Löschen
  2. Ich stimme dir zu, auch mich hat das Buch nicht mehr losgelassen!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.