[Rezension] Im Herzen die Rache 01 - Elizabeth Miles


Infos zum Buch:
Autor/-in: Elizabeth Miles
Preis: 17,95 Euro
Seitenanzahl: 384
Verlag: Loewe
Reihe: Furien-Trilogie
1. Im Herzen die Rache
2. eng. Envy
3. eng. Eternity (3. Sep. 2013)

Klappentext:
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen.

Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin.
Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird.


Erster Satz:
"Hoch oben über dem Highway griff ein Mädchen nach dem Brückengeländer." (Prolog)


Meine Rezension: 
Mit dem Cover weiß man zuerst nicht, was es mit der Geschichte zu tun hat, denn es heißt ja, dass drei Mädchen in die Stadt kommen. Aber mit fortlaufender Handlung wird einem klar, dass die Frau auf dem Cover eine der drei Mädchen ist.
Die gesamte Gestaltung des Cover ist sehr beeindruckend. Es ist mal etwas anderes, als man sonst so sieht.

Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von den beiden Protagonisten Emily Winters und Chase Singer. Beide Protagonisten besuchen die Highschool in der Stadt Ascension und stehen kurz vor ihrem Abschluss.

Das erste Drittel des Buches ist recht unspektakulär, da es sich um ein typisch amerikanisches Teenagerleben auf einer Highschool dreht. Man lernt die beiden Protagonisten kennen, mit ihren guten und schlechten Seiten.
Für beide kann es zur Zeit nicht besser laufen, denn endlich bekommen sie das, was sie sich schon lange wünschen. Doch die drei geheimnisvollen Mädchen sind da anderer Meinung. Aus ihrer Persepktive nämlich haben Emily und Chase Fehler gemacht und müssen dafür bestraft werden...

Vom Klappentext her denkt man eher, dass die Geschichte aus der Sicht der drei Mädchen geschrieben ist, doch dies ist nicht der Fall. Lange ist man sich im Unklaren, wieso genau die drei gekommen sind und was sie bezwecken wollen. Doch man kommt schnell dahinter: sie über Rache.
Für mich aber waren die Stafen an Chase und Emily zu hoch.

Fazit:
Durch den Hype, den dieses Buch bekommen hat, bin ich auf es aufmerksam geworden, doch wie ich mit diesem Lesen gemerkt habe, ist dieses Buch definitiv kein herausragendes Buch.
Die gesamte Geschichte ist ganz okay, aber bei okay bleibt es auch.

 3 von 5 Punkten
ein ganz durchschnittliches Buch

Kommentare:

  1. Mir hats sehr gut gefallen, ich bin allerdings auch ganz ohne Erwartungen ans Lesen gegangen.
    Mir gefällt die mystische Stimmung total gut ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Idee dahinter ist ja auch nicht schlecht, aber die Umsetzung nicht so das Wahre.

      LG
      Caro

      Löschen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.