[Rezension] Splitterherz 01 - Bettina Belitz


Infos zum Buch:
Autor/-in: Bettina Belitz
gelesen von Laura Maire
Preis: 21,95 Euro
Anzahl der CDs: 6
Verlag: der Hörbuchverlag
Reihe: Trilogie
          Splitterherz
          Scherbenmond
          Dornenkuss

Klappentext:
Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.

Cover und Buchtitel:
Auf den ersten Blick wirkt das Cover möglicherweise verwirrend und viel zu bunt. Aber wenn man es genauer betrachtet, erkennt man ein Herz, dass Flügel zu scheinen hat. Diese Flügel jedoch sind zwei Blätter, die links und rechts hinter dem Herz sind. Außerdem sind rings um das Herz lauter verschiedene Pflanzen, die dafür sorgen, dass das Cover so einzigartig aussieht.

Der Buchtitel ist in Magentaton quer über das Herz geschrieben worden. Die Schriftart ist so gewählt, dass sie zum Rest des Covers passt. Dazu kommt noch, dass man den Titel auf die Protagonistin Elisabeth beziehen kann, die zwischen Colin und ihrer Familie hin und her gerissen ist.

Ein rundum gelungenes Cover! :-)

Hörempfinden und Charaktere:
Es war ganz angenehm mal zur Abwechslung ein Hörbuch zu hören, dazu noch so ein Gutes. Laura Maire hat eine angenehme Stimme, die einem das Zuhören leicht macht. Dazu kommt noch, dass Bettina Belitz sich eine tolle Geschichte ausgedacht hat.

Elisabeth Sturm muss mit ihren Eltern aufs Land ziehen und sie ist davon gar nicht so begeistert. Doch schon nach kurzer Zeit will sie gar nicht mehr zurück, denn sie hat Collin, einen ziemlich faszinierenden jungen Mann, kennengelernt. Doch er lässt Ellie nicht in seine Nähe, aber sie kann sich dennoch nicht von ihm fernhalten. Nach und nach lernt sie ihn doch besser kennen und erfährt ein großes Geheimnis über Collin und ihren Vater.

Mein Urteil:
Spitterherz war eines meiner ersten Hörbücher, die ich gehört habe. Zuerst wusste ich nicht, ob es was für mich ist, zumal dieses Buch aus 6 CDs besteht. Aber schon nach dem ersten Track zog mich Splitterherz in seinen Bann. Ich konnte kaum eine Unterbrechung einlegen. Dank Splitterherz werde ich zwischendurch mal wieder Hörbücher hören.
Da Splitterherz der erste Teil einer Trilogie ist, stehen die anderen beiden Teile auf meiner Wunschliste!


5 von 5 Punkten
guter Auftakt der Trilogie :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jeder Kommentar wird gelesen und geschätzt.